Bauen & Renovieren | Wohnen & Einrichten | Garten | Dekorieren & Basteln

Wohnen & Einrichten

» Wohnideen
» Wohnen
   - Wohnzimmer gestalten
   - Sofa
   - Couchtisch
   - Schlafsofa
   - Stehtisch
   - Barhocker
   - Massagestuhl
   - Schaukel Stuhl
   - TV-Möbel
   - Wanduhr
   - Feng Shui einrichten
   - Klimagerät
   - Deckenventilator
   - Luft Befeuchter
» Schlafen
» Kinder
» Küche
» Sanitär

Den richtigen Couchtisch kaufen

Ein Couchtisch ist niedriger als ein Esstisch, weil er der Höhe des Sofas und der dazugehörigen Sessel angepasst wird. Er ist nicht nur ein schönes Möbelstück, das den Raum zwischen Couch und Sessel ausfüllt, er ist auch funktional. Wir brauchen ihn für die Fernbedienungen, Zeitungen, Bücher, Brille und als Abstellfläche für Gläser, kleine Teller und Knabbereien. Man sollte im Liegen über den Couchtisch hinwegsehen können.


Die verschiedenen Modelle der Couchtische

Couchtische gibt es in allen Formen, rund, oval, quadratisch, rechteckig, mehreckig, mit spitzen oder abgerundeten Ecken, groß, klein, wuchtig oder zierlich. Ist die Couch lang, ist ein langer, eckiger Couchtisch sinnvoll, der - aus optischen Gründen - nicht länger und nicht breiter als das Sofa sein sollte. Auch bei einem Ecksofa sollte der Tisch nicht breiter als die Couch sein. Eine Faustregel besagt, dass die Breite des Couchtischs ein Drittel der Breite des Sofas einnehmen sollte.

Wichtig ist, dass alle, die im Wohnzimmer Platz nehmen, den Couchtisch bequem im Sitzen oder Liegen erreichen können, dass der Tisch aber nicht zu wuchtig ist und das Wohnzimmer dominiert.
Ovale Couchtische mit Rollen, die in der Höhe verstellbar sind, sehen gut aus, bieten allerdings für die Person, die an der Frontseite des Tisches sitzt oder liegt, wenig Abstellfläche.


Couchtisch - seine Materialien und Designs

Preis werte Couchtische sind oft aus Spanplatten mit Furnieren, Lacken oder Folien produziert. Qualitativ hochwertige Modelle werden aus massivem Holz, Glas, Stein oder einer Kombination aus verschiedenen Materialien hergestellt, wie Holz (Eiche, Buche, Akazie, Ahorn, Nussbaum, Teak, Bambus), Glas und Metall (Aluminium, Chrom, Eisen), wie beispielsweise ein Couchtisch aus Eiche mit Glasablage und Metallbeinen.

Wer sein Wohnzimmer mit modernen Möbeln eingerichtet hat, macht mit einem Couchtisch, dessen viereckige Glasplatte auf einem Steinsockel liegt, nichts falsch. Der Tisch sollte abgerundete Kanten haben.
Zu rustikalen Möbeln passen Holztische. Hier ist Qualität gefragt, denn der Couchtisch muss abgewischt werden können, ohne dass das Holz leidet.

Sehr modern sind ganz gradlinige, hochglänzend lackierte Sofatische aus MDF-Platten mit einer oder mehreren Schubladen und zusätzlichen Ablagen. MDF ist eine mitteldichte Holzfaserplatte, die aus rindenfreiem Nadelholz produziert wird.
Runde Couchtische aus verkettetem Eisen sind ein origineller Blickfang, aber als Tisch eher unpraktisch.

Ausgefallen sind Couchtische im Truhendesign mit klappbarem Deckel, viel Stauraum und teilweise eingebauten Schubladen. Der Couchtisch ist auch als Stauraum für Dekorationen oder als "Schatztruhe" einsetzbar.
Funktional und stilsicher wirkt die Kombination von zwei Couchtischen, die unterschiedlich hoch sind. Sie lassen sich je nach Bedarf flexibel einsetzen, entweder als Couchtisch allein oder zu zweit. Die Tische werden rund, oval oder eckig angeboten und sind unterschiedlich verarbeitet.


Worauf Sie beim Couchtisch-Kauf achten

Der Couchtisch wird bei der Einrichtung des Wohnzimmers oft nicht so ernst genommen wie der Esstisch oder das Sofa. Er ist aber wichtig, denn ohne ihn erscheint das Sofa nicht vollständig und ist ungemütlich. Wohin mit all den Dingen, die man auf dem Sofa gern um sich hat, wie Kaffeetasse, Weinglas, Zeitung, Lesebrille, Fernbedienung oder Laptop?

Couchtische mit zusätzlichen Ablageflächen oder Schubladen sorgen für Bequemlichkeit und schaffen zusätzlich Ordnung.
Beim Kauf sollten Sie bedenken, für wie viele Personen der Couchtisch gedacht ist. Alle wollen ein Stück vom Tisch als Platz für sich.

Der Couchtisch darf etwas niedriger sein als die Liegefläche des Sofas, damit Sie im Liegen über den Tisch sehen können. Komfortbedachte Menschen, die gern höher sitzen oder liegen, sollten den Couchtisch der Höhe der Sitzmöbel angepasst kaufen. Das ist kein Problem, die Auswahl der Couchtische ist groß.

Die Größe des Tisches richtet sich nicht allein nach der Zahl der Personen, die ihn nutzen, sondern auch nach dem harmonischen Erscheinungsbild. Viele bevorzugen Couchtische, die ein Drittel der Breite des Sofas ausmachen. Das ist zwar Geschmacksache, aber wenn der Couchtisch breiter als das Sofa ist, sieht das nicht gut aus.

Der Couchtisch kann sich harmonisch in das Gesamtbild des Wohnzimmers eingliedern, das Erscheinungsbild des ganzen Raums aber nicht bestimmen. Ein hochglänzend weißer Sofatisch passt nicht in ein Wohnzimmer, das mit massiven Holzmöbeln eingerichtet ist.

Der Tisch am Sofa muss leicht zu pflegen sein. Den Couchtisch muss man genauso abwischen wie jeden Esstisch auch, und das Material darf nicht leiden. Achten Sie darauf, dass Ihr neuer Couchtisch nicht zu schwer ist. Sie sollten ihn verschieben können, wenn Sie staubsaugen.
Kanten und Ecken müssen abgerundet sein, um Verletzungen zu vermeiden. In einem Haushalt mit kleinen Kindern müssen die Sofatische stabil und standfest sein.

Couchtische kosten zwischen 15,00 Euro und 700,00 Euro aufwärts. Manchmal kann ein Möbelstück auch eine andere Aufgabe bekommen. Kleine Couchtische geben Pflanzen oder Büchern eine schöne Bühne.


Weitere Artikel





Anzeigen