Bauen & Renovieren | Wohnen & Einrichten | Garten | Dekorieren & Basteln

Wohnen & Einrichten

» Wohnideen
» Wohnzimmer
» Schlafzimmer
» Kinderzimmer
» Küche
» Bad und Sanitär
   - Bad Armaturen
   - Wasch Becken
   - Wäschekorb
   - Wäscheständer
   - Badewanne
   - Dusch Kabine
   - Duschvorhang
   - Dampfduschen
   - Badvorleger
   - Whirlpool
   - Toilette
   - Spiegelschränke
   - Sauna Bausätze
   - Infrarot Kabine
   - Durchlauferhitzer
Wasch Becken

Wasch Becken

Waschtische werden in vielen verschiedenen, auch ausgefallenen Größen und Farben für das Badezimmer oder die Gästetoilette hergestellt. Extravagante Formen können einem eher unscheinbar wirkenden Badezimmer eine positive Note geben. Welches Wasch Becken infrage kommt, hängt von dem zur Verfügung stehenden Platz ab.

Der Wasch Tisch ist in dekorativem Design eine optisch ansprechende Alternative zu den früheren Waschbecken mit Unterschrank. Form und Farbe des neuen Möbels sollten zu der restlichen Einrichtung passen, wenn es zum Schmuckstück des Badezimmers werden soll.

Mit farblich abgestimmtem Zubehör, wie attraktiven Seifenspendern, Blütenschalen und geschmackvollen Handtüchern, wird der Wasch Tisch, ob fest installiert oder als Tisch, zum Hingucker im Bad und verwandelt einen einfachen Raum in einen schönen Ort zum Wohlfühlen.

Bei der Vielfalt der angebotenen Materialien fällt die Auswahl schwer. Letztlich fällt die Wahl immer auf das Wasch Becken, das nicht nur gut aussieht, sondern funktional und bezahlbar ist. Die Waschschüsseln sind normalerweise aus Keramik, Porzellan oder Glas.


Keramik Waschtisch

Waschtische aus Keramik sind zeitlos und immer modern. Sie passen sich jedem Stil an, sind einfach zu reinigen und sehen deshalb immer aus wie neu.


Waschbecken aus Glas

Diese Wasch Becken sind aus beschichtetem Sicherheitsglas, aus Weißglas oder „Frosted Green-Glas“ hergestellt. Die Standvorrichtungen können auch aus Metall oder anderen Materielien, wie z. B. Holz oder Stahl sein. Besonders dekorativ ist es, wenn sie eine indirekte Beleuchtung haben.

Die Becken sind rund, quadratisch oder oval geformt. Der Vorteil dieser Waschbecken ist, dass das Glas bruchsicher und belastbar ist. Damit das Glas immer schön aussieht und glänzt, muss es sehr intensiv gepflegt werden. Mühsam ist, regelmäßig die Kalkrückstände zu entfernen.


Waschtische aus Holz

Holz ist ein hochwertiges und natürliches Material. In Mahagoni, Walnuss, Weiss oder Schwarz zeigen sich Waschtische und Doppelwaschtisch als nostalgisches Möbelstück im Badezimmer. Stehende Tische müssen nicht an der Wand befestigt werden und sehen sehr edel aus, vor allem, wenn dunkles Holz mit einem hellen Marmorwaschbecken kombiniert wird.


Wasch Tisch aus Beton

Wohnexperten sind sich einig, dass Waschtische aus Beton im Trend lägen. Beton hat eine porenarme Oberfläche und fühlt sich glatt an. Farbige Utensilien wirken bei weißen und grauen Tönen erfrischend. Beton ist im Handel in unterschiedlichen Farben zu bekommen. Betonwerkstein ist eine Mischung aus Marmorgranulat, Zement sowie Pigmenten und erlaubt viele Möglichkeiten individueller Gestaltung.


Waschtische aus Naturstein

Unter Naturstein versteht man die Steine, die in der Natur vorkommen und wirtschaftlich genutzt werden können. Die Oberfläche ist immer unterschiedlich, mal glatt, geflammt oder antik. Granit gehört zu den sehr harten Natursteinen und zieht wegen seiner zahlreichen Farbabweichungen alle Blicke auf sich. Granitplatten, die strukturiert sind, sehen in Kombination mit Keramik besonders schön aus.

Marmorwaschtische aus einem Block sind sehr luxuriös. Diese Waschtische sind nicht pflegeleicht, sondern müssen vorsichtig und mit sanften Reinigungsmitteln schonend behandelt werden. Bekannt und beliebt ist Terrazzo, das aus Marmor, Granitgranulat, Sand, Zement und Pigmenten besteht. Die Waschtische oder Standwaschbecken sind nicht nur unverwüstlich, sondern auch sehr dekorativ.


Design Waschbecken

Der Waschtisch „Betty Blue“ hat kein Waschbecken, das Wasser läuft auf eine glatte Platte und an den Rändern nach innen ab. Dieses Design Waschbecken ist als Zubehör für das Schlafzimmer konzipiert und erinnert an das frühere Waschgeschirr mit einer Schüssel und einer Wasserkanne.


Waschtisch aus Kunststoff

Kunststoff lässt sich leicht formen, deswegen gibt es Wasch Becken in teilweise ungewöhnlichen Formen und Größen auch für sehr kleine Zimmer, Büros, Nischen oder den Keller. Das Material ist außerdem sehr pflegeleicht. Die Kunststoffoberfläche ist matt, ein großer Vorteil, weil Wassertropfen kaum sichtbar sind. Kratzer können ohne großen Aufwand poliert werden.


Mineralguss Waschtisch

Mineralguss ist auch die Bezeichnung für Kunstmarmor. Der Werkstoff gehört zu den Hi-Tech-Mineralien und besteht aus einer Acrylmasse, Naturmineralien und Pigmenten. Das Material wird in 70 Farben angeboten, kann unkompliziert verarbeitet und verformt werden. Es weist Flüssigkeit ab, ist hart wie Stein, bruchfest und immun gegen Korrosion. Selbst Säuren und Laugen oder aggressive Putzmittel können dem Material, das schwer entflammbar ist, nichts anhaben. Ein Mineralguss Waschtisch ist keimfrei, weil ihm die Poren fehlen, in denen sich Schmutz und Bakterien absetzen können.


Wasch Tisch aus Corian, Silgranit und Fragranit

Corian, Silgranit und Fragranit sind acrylgebundene Werkstoffe, die vom Schiffsbau bis zum Gesundheitswesen und auch im Wohnbereich eingesetzt werden. Das widerstandsfähige Material wird in etwa 100 Farben angeboten und sieht in Verbindung mit Fliesen, Glas und Stahl gut aus. Ein Wasch Tisch aus diesen Mineralstoffen weist Flecken ab und ist mit einem feuchten Tuch einfach in der Pflege. Der Wasserstrahl läuft ganz leise in das Becken. Wegen der hohen Belastbarkeit hat er eine sehr lange Lebensdauer. Das Design ist klassisch und zeitlos.


Weitere Artikel





Anzeigen