Bauen & Renovieren | Wohnen & Einrichten | Garten | Dekorieren & Basteln

Bauen & Renovieren

» Bauen
» Heizen
» Renovieren
   - Wandfarbe
   - Bodenbeläge
   - Fliesen legen
   - Trockenbau
   - Hochbett bauen
   - Schimmel bekämpfen
   - Entfeuchtungsgeräte
   - Schädlingsbekämpfung
   - Insektenschutzgitter
   - Naturstein
   - Alarmanlage
   - Sprechanlage
   - Rauchmelder
   - Feuerlöscher
   - Treppen Lift
» Energie
» Finanzieren
» Versichern
Home - Bauen & Renovieren - Renovieren - Fliesen legen

Fliesen verlegen

Optisch ansprechende Fliesen gestalten Ihr Wohnambiente - und schützen Boden und Wände in Bad oder Küche vor Feuchtigkeit: Mit den richtigen Materialien und Werkzeug können auch Sie Bodenfliesen und Wandfliesen jeden Typs vom Heimwerker in Eigenregie verlegen.


Fliesen Untergrund vorbereiten

Prüfen Sie: Ist der Untergrund trocken und staubfrei? Oder vielleicht porös und uneben mit altem Anstrich? Hier erhält er zunächst eine Trockenbau- oder Spanplatte oder wird mit Tief- bzw. Haftgrund vorbehandelt. Tiefgrundmischungen verfestigen den Untergrund für die Fliesen und sorgen für Saugausgleich, während Haftgrund als reiner Haftvermittler nur leicht in die Oberfläche nichtsaugenden Materials eindringt.

Mineralisch saugende Untergründe für (Bad) Fliesen wie ein Zementestrich, Kalk- bzw. Zementputze, Gasbeton oder Gipskarton erhalten eine Vorbehandlung mit lösungsmittelfreiem Tiefgrund, sandende Untergründe eine mit lösungsmittelhaltigem Tiefgrund. Beton, ein nicht saugender mineralische Untergrund, wird mit Haftgrund vorbehandelt und dann nass-in-nass verarbeitet. Zu mühevoll? Viele Untergründe (wie z. B. Trockenestrich) sind bereits werkseitig vorgrundiert.

Die Ritzprobe mit dem Schraubenzieher zeigt, wie hart ist der Untergrund ist. Zu tiefe Kratzer im Boden? Kaum tragfähig. Und muss für die (Bad) Fliesen überhaupt grundiert werden? Ein wenig Wasser, mit einem Pinsel aufgetragen, bringt es an den Tag: Zieht es rasch ein, kommen Sie um eine zuverlässige Grundierung nicht herum. Unterschätzen Sie die sorgfältige Vorbereitung des Untergrunds, bilden sich schnell Fugenrisse, bis zum Zerspringen einzelner Fliesen.


Die Fliesen legen

Vor dem Fliesen Verlegen sollten Sie die Flächenaufteilung berechnen und abmessen; einen Eindruck der fertigen Lösung erhält man durch loses Auflegen einzelner Bereiche bzw. gewünschter Muster (Mosaik), ausgehend von der Flächenmitte. Stimmen Symmetrie und Linien (im Mosaik)? Ein Fliesen Verlegeplan hilft, Preise für die Produkte online zu kalkulieren.

Ein Werkzeug wie die Wasserwaage mit Gradzahl ersetzt das Augenmaß: Legen Sie die Höhe der oberen Fliesen Reihe fest und zeichnen Sie mit Hilfe der Wasserwaage eine Orientierungslinie auf. Fliesenkreuze helfen dem Heimwerker, den richtigen Abstand von Bodenfliesen zu bestimmen: Man setzt sie als Platzhalter auf Ecken der Fliese, bis alle Fliesen am Platz sind.


Der richtige Fliesenkleber

Unter dem Sortiment der Fliesenkleber unterscheidet man millilitergenau mit Wasser anzumischenden Zement-Kleber (auch kunststoffvergütet), Dispersionskleber, Fliessbett- und Reaktionsharz-Kleber.

Schnell aushärtende, witterungs- und nässeresistente Zement-Kleber ziehen Sie mit einem Zahnspachtel auf: Flexibel, fangen sie Untergrundspannungen gut ab – ideal für Feuchträume. Der ebenfalls flexible Dispersionskleber enthält wassergelöste Kunststoffe, Fliessbettkleber dagegen Zement und eignet sich für größere, ebene Boden-Flächen. Der chemikalienbeständige Reaktionsharzkleber ist ein zweikomponentiger, hochflexibler Spezialklebstoff, der vorwiegend bei Untergründen aus Holz, Glas oder Stahl zum Einsatz kommt.

Ein Zahnspachtel, dessen Zahntiefe (meist auf der Kleberverpackung vermerkt) sich nach der Profiltiefe der Fliesen Rückseite richtet, trägt den Fliesenkleber sehr gleichmäßig auf.

Fliesenschneider schneiden die letzte Abschluss-Fliese an der Wand schnell und sauber auf das exakte Maß zurecht. Die Schneidevorrichtung plus Brechstempel sitzt auf einer Schiene, ein Hartmetall-Schneiderad ritzt eine Sollbruchstelle in die Fliesenglasur. Bei Belastung durch den Brechstempel gibt die Fliese an ihrer schwächsten Stelle nach.

Bei Wandfliesen sorgt eine Beißzange aus gehärtetem Werkzeugstahl für die optimale Anpassung der Fliesen, falls Heizungsrohre oder Steckdosen im Weg sind. Fliesensägen mit dünnem Sägedraht sorgen für exakte Aussparungen, alternativ kommt auch eine Kreissäge zum Zerschneiden der Fliesen zum Einsatz.


Fliesen fugen

Beim Verfugen werden entstandene Hohlräume mit Dichtungsmasse geschlossen, alte, rissige Fliesen Fugen mit dieser repariert.

Nachdem der Mörtel (nach etwa drei Tagen) ausreichend abgebunden hat, werden alle Mörtelreste sorgfältig entfernt, ein saugfähiger Untergrund vor dem Verfugen der Fliesen benetzt – so trocknet der Mörtel nicht so schnell aus.

Gegen Reißen finden Sie im Sortiment flexiblen Fugenmörtel als Trockenmischung in unterschiedlichen Farben. Je nach Fliesen Fugen Breite (schmal mit bis zu fünf Millimetern, breit mit bis zu 25 Millimetern) und Belagstoff sind unterschiedliche Rohstoffzusammensetzungen der Produkte angezeigt. Wand-Flächen aus keramischen oder Natursteinbelägen wie Marmor brauchen andere Mischungen als Bodenbereiche aus Grobkeramik in rustikaler Optik: So verhindert Schmalfugenmörtel z. B., dass Kratzer auf der Fliesenglasur entstehen.

Der wasserbeständige Fugenmörtel wird mit einem Gummispachtel oder –rakel in diagonaler Streichrichtung vollständig in alle Ecken und Hohlräume eingebracht. Überschüssige Dichtungsmasse entfernen Sie mit Schwamm und trockenem Tuch für verbliebene Feinpartikel, sobald die Fliesen Fugen so weit angetrocknet sind, dass ein Auswaschen nicht mehr zu befürchten ist. Sind die Fugen komplett ausgehärtet, dürfen Sie Ihre neuen Fliesen (Bodenfliesen oder Wand Fliese für Küche) polieren.

Und noch ein Service Tipp für den Heimwerker zum Fliesen verlegen: Langlebige, gut zu bearbeitende Marmorfliesen sind nicht nur weich, sondern leider auch säureempfindlich: Hier empfiehlt sich das Aufbringen einer zusätzlichen Schutzflüssigkeit.

Fliesen jeglicher Art und Farben finden Sie im online shop.


Weitere Artikel





Anzeigen