Bauen & Renovieren | Wohnen & Einrichten | Garten | Dekorieren & Basteln

Wohnen & Einrichten

» Wohnideen
   - Tapeten
   - Gardinen
   - Farbgestaltung
   - Schablonen
   - Wandpaneele
   - Raumteiler
   - Regalsysteme
   - Garderobe
   - Schuhschrank
   - Schrankbett
   - Kolonialmöbel
   - Rattanmöbel
   - Bambus Möbel
   - Schreibtisch
   - Bürodrehstuhl
   - Sitzsäcke
   - Sideboard
   - Rollo
   - Zimmerbrunnen
   - Staubsauger-Roboter
» Wohnen
» Schlafen
» Kinder
» Küche
» Sanitär
Home - Wohnen & Einrichten - Wohnideen - Rollcontainer

Kauftipps für den Rollcontainer

Rollcontainer sind praktisch, keine Frage. Zwar haben sie sich insbesondere im mobilen Büro bewährt, wo der Einzelne heute an diesem, morgen an jenem Schreibtisch arbeitet, durch den einfach zu bewegenden Rollcontainer seine Sachen aber stets griffbereit hat.

Aber auch im Heim-Büro setzen sich Schreibtisch Container immer mehr durch. Schließlich kann man in diesen Möbel nicht nur Büro-Material und Papiere unterbringen und eventuell sogar EDV-Technik wie Drucker oder den PC-Turm darauf platzieren - auch verschwinden Rollcontainer platzsparend unterm Schreibtisch.


Rollcontainer aus Massivholz, Metall oder Kunststoff?

Die mobilen Möbel sind in diversen Ausführungen erhältlich, begonnen beim Material. Ob aus massivem Vollholz, aus Pressspan mit Furnierfront (weiß) bzw. Kunststoffbeschichtung oder aus pulverbeschichtetem Aluminium bzw. Qualitätsfeinstahlblech - ja, selbst aus stabilem Karton werden Rollcontainer mittlerweile gefertigt.

Bei der Entscheidung für ein bestimmtes Material sollten neben dem persönlichen Geschmack, was die Optik der Rollcontainer betrifft, auch praktische Gründe eine Rolle spielen. Zwar ist klar, dass jemand, der einen Holzschreibtisch hat, nicht unbedingt einen Kunststoff Rollcontainer dazu gruppieren möchte und umgekehrt.

Doch sollte jemand, der den Schreibtisch Container mit einer schweren Ladung, wie beispielsweise dicken Aktenordnern, beanspruchen möchte, einer stabileren Ausführung den Vorrang vor ästhetischem Empfinden geben.

Büro-Möbel-Hersteller (Maja, FMD, Freddy) bieten oftmals (im online shop zum günstigen Preis) ganze Linien an, das heißt, vom Schreibtisch über Büroregale bis hin zum Rollcontainer sind alle Komponenten der (Heim-)Office-Einrichtung aufeinander abgestimmt. Ästheten freut hierbei, dass alles zueinander passt.

Wer zu einer bereits vorhandenen Büroeinrichtung einen Rollcontainer erst später hinzukaufen möchte, ist mit einem optisch neutralen Exemplar - beispielsweise in den Farben schwarz, weiß, grau oder hellem Holz - gut beraten.

Im jungen Büro machen sich aber auch knallige Farben gut. So beispielsweise kann ein Rollcontainer mit einer Hochglanz Beschichtung aus tiefrotem Melaminharz in einem ansonsten puristisch eingerichteten Büro für einen tollen Hinguck-Effekt sorgen.


Container Rollen

Wichtiger als die Optik ist aber die Funktionalität der Rollcontainer. Schwachpunkt und gleichzeitig Qualitätskriterium sind die Rollen. Zwar lassen sich ab uns zu überdurchschnittlich preis-werte Rollcontainer im (online) Handel finden, doch oftmals sind hier Rollen montiert, die der Last nicht gewachsen sind und über kurz oder lang versagen.

Bei Plastikrollen ist dies öfter der Fall als bei Metallrollen. Auch sollte darauf geachtet werden, wie die Container Rollen befestigt sind. Insbesondere bei - immer preis-werteren - Rollcontainer zur Selbstmontage, wo die Rollen nur in ein bereits vorgebohrtes Loch im Holz gesteckt werden müssen, kann es vorkommen, dass sie aus der Halterung brechen. Eine solide Verarbeitung, beispielsweise durch Verschraubung, ist hier vorzuziehen.

Wer viel auf glatten Bürofluren unterwegs ist, sollte darauf achten, dass sich die Rollen feststellen lassen - gerade wenn teure Technik befördert wird, die lose auf dem Rollcontainer steht. Besonders elegant sind verdeckte Rollen oder Gleiter, die den Office-Klassiker modern, aber dennoch stilvoll interpretieren.


Schreibtisch Container Schubladen

Ein weiteres Qualitätsmerkmal der Rollcontainer ist die Verarbeitung der Schubladen. Schreibtisch Container zur Selbstmontage besitzen oftmals Schübe, die komplett herausgezogen werden können. Dies bedeutet aber auch, dass die Schubladen der Rollcontainer beim Öffnen versehentlich herausfallen können, wenn man sie mit zu viel Schwung bedient.

Besser sind fest im Schreibtisch Container Körper verankerte Schübe auf Schienen. Diese werden als Teleskopschienenführung bezeichnet. Kugelgelagerte Teleskopschienen bieten hohen Bedienkomfort. Schließen gewährleisten sie den Totalauszug der Schubladen bei gleichzeitiger Auszugssperre.

Professionelle Rollcontainer (Maja, FMD, Freddy) besitzen Schübe unterschiedlicher Größe, sodass auch eine Hängeregistratur oder ähnliches in ihnen untergebracht werden kann. Ideal ist es, wenn der Rollcontainer über einen Mechanismus verfügt, der alle anderen Schübe blockiert, sobald eine Schublade herausgezogen wird. Auch eine Einzugsdämpfung ist immer ein positives Qualitätsmerkmal der Rollcontainer.

Für das Heimbüro haben sich auch Rollcontainer bewährt, die nur im oberen Teil Schübe haben, unten hingegen ein größeres Schrankfach, in dem entweder Stehordner oder die PC-Hardware untergebracht werden können.

In letzterem Falle sollte die Rückwand des Rollcontainers über Aussparungen für die Kabel verfügen, durch die die Geräte mit Strom versorgt werden. Diese Schreibtisch Container werden oftmals auch als Technikcontainer bezeichnet. Steht der Rollcontainer nicht unter einem Schreibtisch, sondern dient als weitere Arbeits- bzw. Ablagefläche, sollte die Abdeckplatte kratzunempfindlich sein, beispielsweise durch eine Melaminharzbeschichtung.


Abschließbare Rollcontainer

Für das Heim-Office weniger relevant, jedoch wichtig für das Firmenbüro, wo auch Fremde Zugang haben: Der Rollcontainer sollte über mindestens ein Fach verfügen, welches sich abschließen lässt. Hier können Schlüssel, Geld oder vertrauliche Unterlagen sicher verwahrt werden.

Manche Rollcontainer verfügen über einen Mechanismus, der mit dem Abschließen des obersten Faches alle Schübe verriegelt. Diese Zentralverriegelung ist dann von besonderem Vorteil, wenn etwas sicher aufbewahrt werden soll, das in dem zumeist schmalen obersten Schubfach - dem sogenannten Materialauszug - keinen Platz findet, beispielsweise die Handkasse. Eine große Artikel Auswahl (schwarz, weiß) finden Sie im online shop.


Weitere Artikel





Anzeigen