Bauen & Renovieren | Wohnen & Einrichten | Garten | Dekorieren & Basteln

Bauen & Renovieren

» Bauen
» Heizen
   - Gas Heizung
   - Öl Heizung
   - Pelletsheizung
   - Kaminofen
   - Kamin Systeme
   - Solaranlagen
   - Wasser Wärmepumpe
   - Luft Wärmepumpen
   - Lüftungsanlage
   - Blockheizkraftwerk
   - Ethanol Kamine
   - Infrarot Heizung
   - Heizkörper
   - Wandheizung
   - Fußbodenheizung
   - Heiz Strahler
   - Elektrozentralheizung
» Renovieren
» Energie
» Finanzieren
» Versichern
Home - Bauen & Renovieren - Heizen - Elektro Kamin
Elektro Kamine

Qualitätskriterien moderner Elektro Kamine

Moderne Elektro Kamine verbreiten im Haus eine ebenso warme Atmosphäre und knisternde Holzfeuerromantik wie echte Kamine – nur eben ohne Holz, Kohle, Rauch und die damit verbundene Arbeit. Auch werden zum Betreiben eines Elektrokamins kein Schornstein, kein Kaminanschluss oder anderweitige bauliche Maßnahmen benötigt, weshalb ein Elektrokamin ganz einfach überall dort aufgebaut werden kann, wo ein Stromanschluss vorhanden ist.

Auch kommt es, beispielsweise im Gegensatz zu dem ebenfalls beliebten Bio-Ethanol-Kamin, beim Elektro Kamin zu keiner Geruchsbelästigung. Nicht zuletzt ist die Brandgefahr weitaus geringer, denn schließlich brennt im Elektrokamin kein echtes Feuer wie im Ofen.

Komfortabel sind Elektro Kamine obendrein: Wie ein modernes Home-Entertainment-Set verfügen auch sie größtenteils über eine Fernbedienung, sodass ein täuschend echtes Kaminfeuer per Knopfdruck ins heimische Wohnzimmer kommt – ohne lange Anlauf- und Wartezeiten.

Der Vorteil von modernen Elektrokaminen ist neben der einfachen Handhabung somit in erster Linie ihre Sicherheit und Sauberkeit: Wo kein Feuer im Ofen brennt, werden auch keine gesundheitsschädlichen Stoffe freigesetzt. Asche und Ruß fallen gar nicht erst an, sodass aufwändige Kaminsäuberungsaktionen ebenso wie das Beschaffen von Brennstoffen mit einem Elektro Kamin der Vergangenheit angehören.


Mobile Elektro Kamine

Wer heute das Schlafzimmer, morgen aber lieber das Wohnzimmer in heimelige Kaminfeuer-Atmosphäre hüllen möchte, der ist bitte mit einem flexiblen Elektro Kamin gut beraten. Dieser lässt sich durch simples Ein- und Ausstecken ans Stromnetz an jedem gewünschten Ort aufstellen.

Auch für Menschen, die einen Umzug planen, ist ein mobiler Elektro Kamin ideal. Dieser kommt vielfach in klassischer Kaminoptik daher, hat aber – wie beispielsweise ein Ölradiator – zusätzlich einen unauffälligen Unterbau mit vier Rädern, auf denen er komfortabel von Zimmer zu Zimmer zu bewegen ist.


Elektrokamin mit Echtfeucher und 3d Effekt

Ästheten sind mit einem Elektro Kamin mit Echtfeuer- oder auch 3-D-Effekt gut beraten: Statt der teilweise platt wirkenden Flammen herkömmlicher Elektrokamine wird hier ein dreidimensionales Feuer inklusive Rauch dargestellt – ein Resultat, das ein natürliches Feuer erstaunlich realistisch imitiert.

Für diese Technik wird aber ein zusätzlicher Wassertank samt Ultraschallvernebler benötigt, da der Wasserdampf den Rauch simuliert. Statt dessen gesundheitsschädigender Wirkungen verbessert der Wasserdampf jedoch zusätzlich das Wohnklima auf dezente Art und Weise.

Optional verfügen gerade Elektro Kamine mit Echtfeuereffekt über einen Lautsprecher, der in regulierbarer Lautstärke das Knistern von Holzscheiten in Flammen wiedergibt. Elektrokamine mit Echtfeuereffekt sollten zusätzlich per Fernbedienung eine individuelle Regelungsmöglichkeit der Flammendarstellung besitzen. Die Flammen sollten höhenverstellbar sein und über verschiedene Modi wie Glimmen, Glühen, Flackern oder Züngeln verfügen.

Manche Hersteller (Artikel Angebote im online shop) nennen diesen Effekt auch Optiflame-Feuereffekt. Gemeint ist aber immer ein täuschend wirklichkeitsgetreues Flammenbild. Ideal ist es, wenn dieses auch ohne Heizbetrieb erzeugt werden kann, sprich: Wenn sich Flammendarstellung und Heizmodus des Elektrokamins voneinander abkoppeln lassen.


Elektrokamin mit Heizfunktion

Natürlich kann man mit einem Elektro Kamin auch heizen. Modernste Heiztechnik mit einer Leistung von 1000 bis 2000 Watt sorgt schnell für wohlige Wärme. Wer seinen Elektrokamin nicht nur als Dekofeuer, sondern auch als Heizung verwendet, sollte auf einen eingebauten Überhitzungsschutz und verschiedene Schaltstufen achten.

Luxusmodelle verfügen sogar über ein Thermostat, was aber in den meisten Fällen verzichtbar ist, da der Elektro Kamin wegen zu geringer Heizleistung kaum zur ausschließlichen Beheizung eines Raumes verwendet wird. Vielfach handhaben Kamin-Besitzer die Raumtemperierung so, dass sie tagsüber ihre herkömmliche Heizung auf kleiner Stufe laufen lassen, um ein Auskühlen der Räumlichkeiten zu verhindern, abends aber dem Kamin die Rolle des Wärmespenders überlassen.

Neben wohliger Wärme liefert ein Elektro Kamin aber auch behagliches Licht und ganz viel Atmosphäre. Ob man sich für einen Elektrokamin in klassischer Kaminoptik, mit Sims, Fassade und allem, was dazugehört, entscheidet, ob man einen rustikal gemauerten Elektrokamin bevorzugt oder eine avantgardistische Design-Variante – alle modernen Elektro Kamine sind in Minutenschnelle montiert und durch Einstecken in die nächste Steckdose betriebsbereit.


Klassiche und Design Elektro Kamine

Klassischerweise finden sich die meisten Elektro Kamine als Wandkamine, mittlerweile sind aber auch Modelle erhältlich (im shop zum günstigen Preis), die frei im Raum stehen und so beispielsweise als elegante Raumteiler dienen. Eine beliebte Design-Variante kombiniert das Flammenspiel mit Kieselsteinen, die den Elektrokamin zum modernen Kunstobjekt für die Wohnung werden lässt.

Denkbar ist auch, dass moderne Elektro Kamine nicht mehr am Boden stehen, sondern wie ein Gemälde an die Wand gehangen werden.

Als Alternative zu freistehenden Elektrokaminen finden sich darüber hinaus luxuriöse Varianten, die in die Fassade eingelassen werden. Dies bietet sich weniger bei Mietwohnungen, dafür aber umso mehr beim Eigenheim an. Wer auf diese Kategorien setzt, sollte allerdings über das notwendige Kleingeld verfügen – ein Preis um die eintausend Euro sind keine Seltenheit für ein Luxusmodell. Einfachste Elektrokamine hingegen sind bereits für unter einhundert Euro zu haben, je nach Ausstattung und Größe der Angebote.

Im Gegensatz zu Bioehtanolkaminen, die nach DIN 4734-1 geprüft sein sollten, unterliegen Elektro Kamine keiner besonderen Zertifizierungsmaßgabe. Wie jedes Elektrogerät sollte der Elektrokamin allerdings über das CE-Prüfzeichen verfügen.


Weitere Artikel





Anzeigen