Bauen & Renovieren | Wohnen & Einrichten | Garten | Dekorieren & Basteln

Bauen & Renovieren

» Bauen
   - Bauweise
   - Baustoffe
   - Immobilien Bewertung
   - Haus Planer
   - Architekt
   - Baumeister
   - Fundament
   - Kellerbau
   - Wärmedämmung
   - Fenster
   - Haustüren
   - Wintergarten
   - Terrassenüberdachung
   - Rollladen
   - Markisen
   - Fertighäuser
   - Carport
   - Briefkasten
» Heizen
» Renovieren
» Energie
» Finanzieren
» Versichern

Carport bauen

Der beste Platz für den geschätzten Untersatz: Werte dieser Art sollen trocken und sicher stehen. Ein Carport als halboffene Garagen Alternative schützt Fahrzeuge, Gartengeräte und Mäher optimal gegen Wetter und Wind, vorausgesetzt, die Wetterseite ist mittels Wand oder gut beranktem Gittergerüst geschützt. Die verglichen mit einer Garage naturgemäß funktionierende Luftzirkulation sorgt für ein schnelles Trocknen Ihres regennassen Auto.


Carports flexibel erweitern – keine Hexerei

Je nach individuellem Platzbedarf kann statt einem Einzel Carport auch ein Doppelcarport Sinn machen oder ein flexibel zu erweiterndes Carport System, das Sie durch abschließbaren Stauraum vergrößern. Diese Carports ersetzen das Gartenhaus oder verwandeln sich gleich in eine echte Garage. Gegen begehrliche Blicke montieren Sie kurzerhand ein Garagen Tor.


Carport Bausatz

Wahrscheinlich möchten auch Sie Geld sparen und Ihren Carport in Eigenregie errichten? Unterschiedlichste Angebote für Selbstbausätze (inkl Zubehör) machen dies möglich (Einzelcarport, Doppel Carport). Doch der Markt ist unüberschaubar und vielfältig: Gute Planung schützt im Vorfeld gegen Fehlkäufe hinsichtlich enttäuschender Material-Qualität und fehlender Handhabbarkeit. Carport Fertigbausätze zeigen nicht nur ein breites Design- und Größen-, sondern auch Preise- und Qualitätsspektrum.

Welches Material für das Einzelcarport? Korrosionsgeschützter Stahl oder besser leichtes, aber stabiles Aluminium? In einen unverwüstlichen, aber kostenintensiven Stahlbeton Carport investieren oder ein natürlich-charmantes inkl Angebot (Doppel oder Einzel Carport) aus imprägniertem Holz wählen?

Zunächst ist die grundsätzliche Vorgehensweise bei den meisten Carport Bausätzen ähnlich: In Einzelfundamenten verankerte Pfosten-Träger (z. B. aus verzinktem Stahl) unterschiedlichster Materialstärke nehmen die Carport Pfosten auf oder werden alternativ mit Hilfe von Bodeneinschlaghülsen direkt ins Erdreich eingebracht. Unebene Flächen sind vorher einzuebnen und zu glätten.

Auf Basis eines Streifen- oder Punktfundaments werden Tragrahmen zusammengefügt, die Fußstützen mit den Trägern verbunden und dann aufgerichtet. Die Tragrahmen verbindende Querträger sorgen für ausreichende Stabilität der Carport Konstruktion.


Carports mit Sichtschutz

Steht das Gerüst für das Einzelcarport oder Doppelcarport auf seinem Fundament, können Sie die (am besten höhenverstellbaren) Fußstützen mit diesem verdübeln. Ein Sichtschutz aus vorkonfektionierten Stahl- oder Hartholzverkleidungen für den Rahmen komplettiert den Carport. Jetzt decken Sie das Dach (Flachdach, Satteldach) und montieren nach Wunsch eine ringsum laufende Schmuck- bzw. Schutzblende.

Gängige Carports mit Sichtschutz bestehen aus einer freitragenden Stahlrahmenkonstruktion. Isolierende Wandelemente aus verschiedenen Materialien verkleiden den Port gegen neugierige Blicke. Wenig Platz? Carports als Anlehnvarianten (aus Stahl, Kunststoff oder Holz) werden raumsparend und sicher an einer Hausseite errichtet und durch die Hauswand abgestützt.


Aluminium Carports

Leichte, aber sehr robuste Stahl- oder Aluminium Carports sind ideal für eine Dachbegrünung: Die ansprechende Bepflanzung schafft einen nahtlosen Übergang zum Grün des Hausgartens. Im Sommer steht Ihr Auto angenehm kühl – dank Wasserverdunstung. Kontrollieren Sie regelmäßig, ob ein gutes Ablaufen des Regenwassers garantiert ist.


Designer Carport neu

Sie finden Carports spießig? Rustikales Landhaus oder verspielte Romantik sind nicht Ihr Stil? Ein Designer Carport könnte eine originellere, aber immer hochfunktionale Option für Sie sein, die überdies die eigenwillige Architektur Ihres Hauses akzentuiert.

Innovative Designer Carports überzeugen durch Linienklarheit und Materialkombinationen von Stahl, Plexiglas, Lochblech oder heimischem Schicht-Holz wie z. B. Lärche und hoher Qualität. Designer Angebote bauen auf Stelzen oder vollenden Konstruktionen durch elegante Dachkonzepte.


Das richtige Carport Dach

Welches Dach passt zum übrigen Ambiente und zur Architektur von Haus und Garten? Das einfache, korrosionsanfällige und schwer zu reinigende Flachdach aus Wellblech ist im Verschwinden begriffen. Moderne Carport Bedachungen müssen witterungsfest und wartungsfrei (Service-frei) sein und sich stilistisch harmonisch in die Gesamtarchitektur des Carports einpassen.

Hydrexbeschichtete Dachpfannenbleche erfüllen diese Anforderungen ebenso wie ein ziegelgedecktes Satteldach. Keine Angst, solche Dachstühle sind vorkonfektioniert erhältlich.

Auch Kunststofflösungen liegen für die Carport Bedachung im Trend: Wärmeisolierende Hohlkammerplatten aus Acrylglas oder Polycarbonat bilden die Dachfläche. Kuppeldächer aus lichtdurchflutetem Plexiglas sind Dachlösungen mit Blickfangflair. Besonders Kunststoff muss hochwertig sein. Billig Produkte neigen zu unansehnlichem Verwittern und Verspröden und lassen sich nur schwer reinigen.

Immer mehr Hausbesitzer entscheiden sich für ein bepflanztes Carport Dach mit ökologisch sinnvoller Dachbegrünung (wo sich angeblich sogar kleine Schafe halten lassen). Ökologisch? So mancher denkt sofort an Holz. Doch Dachbegrünungen sind eine feuchte Angelegenheit: Gewöhnlicher, verzinkter Stahl ist hier besser geeignet. Dieser wartungsfreie Carport lockt im Sommer mit erfrischender Kühle. Wasserablauf und Düngung der Bepflanzung sollten allerdings jährlich kontrolliert werden.

Tipps: Last but not least – denken Sie an eines, bevor Sie den örtlichen Baumarkt beschwingt und mit Fertigbausätzen und Zubehör unter dem Arm verlassen: Vor Planung und Start Ihres Carport Vorhabens hat in Deutschland der Staat die Genehmigung eines gesonderten Carport Bauantrages gesetzt.


Weitere Artikel





Anzeigen